Was? Wann? Wo?

Bestimmte Fragen kommen immer wieder mal auf. Daher beantworten wir euch an dieser Stelle die am häufig gestellten Fragen.

Wir hoffen, eure Anliegen so größtenteils direkt beantwortet zu haben.


Anfahrt

Wo findet der Harzer Keiler Run statt?

Der Harzer Keiler Run findet zum sechsten Mal am 10. Juni 2018 in 37412 Hörden am Harz statt (Sportgelände an der Mehrzweckhalle "Am Anger").

Hinweisschilder werden euch am Veranstaltungswochenende den Weg weisen. Verfolgt auch regelmäßig die News auf unserer Facebookseite

Sind vor Ort ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden?

Es gibt ausreichend Parkflächen für Teilnehmer und auch Zuschauer.

Unterkunft

Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort?

Wir bieten jedem Teilnehmer bei Anmeldung die Möglichkeit, einen Zeltplatz mitzubuchen (Zelt ist selbst mitzubringen). Pro Person werden hier läppische 7 Euro fällig.

Enthalten ist hier auch ein reichhaltiges Keiler-Frühstück am Wettkampfttag (Brötchen, Brot, Wurst, Käse, Müsli, Kaffee, Saft, etc.). Duschen könnt ihr in der Mehrzweckhalle.

Bitte beachtet, daß lediglich EINE Übernachtung im Zelt möglich ist und zwar von Samstag, 9. Juni 2018, auf Sonntag, den 10. Juni 2018!

Gibt es Hotelempfehlungen / Sonderkonditionen für Läufer?

In unmittelbarer Umgebung bieten zahlreiche Gasthöfe und Pensionen preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten. Gerne sind wir hier behilflich und sprechen Empfehlungen aus.

Organisation

Zu welchen Bedingungen kann ich am Lauf teilnehmen?

Jeder Teilnehmer erkennt mit Betreten des Veranstaltungsgeländes und der Teilnahme am Harzer Keiler Run den Haftungsausschluss des Veranstalters an.

Der Haftungsausschluss wird mit der Teilnahmebestätigung zugesandt, ist auf der Internetseite www.harzerkeilerrun.de veröffentlicht und kann darüber hinaus jederzeit angefordert werden.

Nach welchem Regelwerk findet der Lauf statt?

Wird ein Hindernis nicht bewältigt oder kann man das Rennen aufgrund einer Verletzung nicht mehr fortsetzen, so gilt der Harzer Keiler Run als nicht geschafft. Unsportliches oder undiszipliniertes Verhalten, unerlaubte Hilfe von außen, das Abkürzen der Strecke, mutwilliges Zerstören oder Umlaufen von Hindernissen und "Nicht-Überlaufen" der Kontrollstationen auf der Strecke führen zur Disqualifikation.

Die Streckenposten übermitteln die Startnummer per Funk an die Rennleitung. Das Rennen kann fortgesetzt werden, der Sportler wird aber nicht mehr in den Ergebnislisten geführt. Die Strecke ist so zusammengestellt, dass es so gut wie keine Wartezeiten vor den Hindernissen geben wird, falls dies doch geschehen sollte, erwartet der Veranstalter absolute Fairness unter allen Teilnehmern.

Teilnehmer, die für die Bewältigung der Strecke länger als 4 Stunden benötigen, fallen aus der Wertung. Eine Weitergabe der Startnummer an andere Personen ist nicht zulässig. Der Harzer Keiler Run kennt kein schlechtes Wetter und findet deshalb bei jeder Witterung statt.

Gibt es Altersfreigaben oder -beschränkungen?

Teilnehmen kann jedermann/frau ab 16 Jahren (Frischlingsfährte 12.5km) bzw. 18 Jahren (Keilerfährte 25km). Ein Höchstalter gibt es nicht, solange jeder in entsprechender körperlicher Verfassung ist. Der Harzer Ferkel Run ist für Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren vorgesehen.

Kann ich mich ummelden oder meine Anmeldung stornieren?

Die Anmeldung kann nicht storniert werden, auch aufgrund von Krankheit oder sonstigen Gründen ist dies nicht möglich. Eine Ummeldung ist bis zum 15. April 2018 möglich. Es besteht bei Anmeldung allerdings die Möglichkeit eine Rücktrittsversicherung abzuschließen.

Der Veranstalter übernimmt bei einer Ummeldung keine Haftung für die Erstattung des Startgeldes an die ursprünglich angemeldete Person. Die Ummeldung erfolgt durch den Teilnehmer selbst im Portal des Zeitmessystems.

Wie und wo erhalte ich meine Startunterlagen?

Eure Startunterlagen erhaltet ihr am Samstag, 9. Juni 2018, in der Zeit von 16.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag, 10. Juni 2018, in der Zeit von 07.30 bis 10.30 Uhr auf dem Veranstaltungsgelände an der Mehrzweckhalle (Am Anger 1) in Hörden. Folgt hier einfach der Beschilderung.

Gibt es eine Pre-Race/After-Race Party?

Für alle Teilnehmer und Fans gibt es am Tag vor dem Harzer Keiler Run, am Samstag den 9. Juni 2018, ab 19.00 Uhr eine "Warm-Up-Sauerei" mit Essen und Getränken zu sportlerfairen Preisen direkt am Veranstaltungsgelände. Nach dem Harzer Keiler Run wird es ein "After-Race-Chillen" direkt auf dem Veranstaltungsgelände geben.

Gibt es eine medizinische Versorgung / Betreuung vor Ort?

Selbstverständlich liegt uns das Wohl aller Teilnehmer am Herzen. Im Start-/Zielbereich sowie an einigen Punkten der Strecke, sorgen Helfer des Deutschen Roten Kreuzes für die medizinische Erstversorgung.

Ihr solltet nur gesund und ohne körperliche Beschwerden an den Start gehen. Macht am Besten noch einen Gesundheitscheck. Alle Starter versichern, dass sie zum Zeitpunkt des Rennens in körperlich guter Verfassung sind.

Der Lauf

Wie lang ist die Laufstrecke?

Der Harzer Keiler Run wird in 2 verschiedenen Längen angeboten. Die Frischlingsfährte führt euch insgesamt 12.5km durch das Gelände. Auf der Keilerfährte durchlauft ihr insgesamt 2mal die Frischlingsfährte, was insgesamt 25km reine Laufstrecke ausmacht. Für Kinder wird der Harzer Ferkel Run angeboten. Dieser hat eine Streckenlänge von ca. 2km.

Gibt es eine Beschränkung der Teilnehmerzahl?

Ja. Wir werden das Teilnehmerfeld auf 1.200 Läufer + 200 Kinder limitieren.

Wie wird die Zeit gemessen?

Die Zeitnahme erfolgt mit einem Einweg-Transponderchip, welcher Bestandteil des Starterpaketes ist. Gemessen wird mit dem System bibchip.

Gibt es ein Zeitlimit?

Für die Bewältigung der Strecke ist ein Zeitlimit von 4 Stunden vorgesehen. Dieses Zeitlimit gilt sowohl für die Frischlingsfährte (12.5km) als auch für die Keilerfährte (25km).

Welche Kleidung empfiehlt sich für den Lauf?

Wir machen euch keine Vorgaben, was ihr anzieht. Ob praktisch im Läuferdress oder phantasievoll im Kostüm, Hauptsache ihr fühlt euch wohl und könnt den Lauf genießen. Bedenkt, dass alles dreckig und nass werden wird. Daher solltet ihr vielleicht nicht gerade eure neueste und beste Laufbekleidung wählen.

Mit welchen Schuhen soll ich laufen?

Das ist Geschmackssache, grundsätzlich bequeme und eingelaufene Sportschuhe, allerdings sind Spikes und Fußballschuhe strengstens verboten!

Gibt es vor, während und nach dem Lauf Versorgungsstationen?

Im Start-/Zielbereich ist für das leibliche Wohl der Teilnehmer und auch Zuschauer gesorgt. Auf der Strecke selbst erwarten die Läufer ebenfalls Versorgungsstationen.

Was kann ich beim Harzer Keiler Run gewinnen?

Generell gilt es erst einmal gesund und wohlbehalten ins Ziel zu kommen. Neben Ruhm und Ehre für alle, die sich dem Harzer Keiler Run stellen, erhalten die drei Erstplatzierten (Männer, Frauen und Team) Pokale, absolute Unikate, sowie Sachpreise der Sponsoren.

Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss an den Lauf auf dem Veranstaltungsgelände statt.

Gibt es auch eine Teamwertung und wie wird gewertet?

Alle Teilnehmer können sich als Team mit einem einheitlichen Namen anmelden. Ein Team besteht mindestens aus 3 Teilnehmern, welche die gleiche Strecke absolvieren.

Die Einlaufzeiten der besten drei Läufer/innen eines Teams werden zusammengerechnet; diese müssen innerhalb von 60 Sekunden ins Ziel kommen.

Teams unter dem gleichen Vereins- oder Teamnamen nehmen automatisch und natürlich kostenlos an der Teamwertung teil. Das schnellste Team wird bei der Siegerehrung ausgezeichnet.

Wann und wo werden die Ergebnisse veröffentlicht?

Die Ergebnisliste wird unmittelbar nach dem Rennen am Veranstaltungsgelände ausgehängt. Außerdem werden die Ergebnisse zeitnah auf der Homepage www.harzerkeilerrun.de veröffentlicht.

Sind Umkleide-/Duschmöglichkeiten vor Ort vorhanden?

In der Mehrzweckhalle, welche direkt am Start-/Zielbereich liegt, sind Umkleideräume, Duschen und Sanitäre Anlagen in ausreichender Anzahl vorhanden. Weitere Duschgelegenheiten stehen im Außenbereich zur Verfügung.

Sonstiges

Gibt es Harzer Keiler Merchandise-Artikel?

Diverse, ausgefallene Merchandise-Artikel zum Harzer Keiler Run werden an einem Verkaufsstand auf dem Veranstaltungsgelände angeboten.

Wer ist mein Ansprechpartner vor/während/nach dem Lauf?

Das Orga-Team des Harzer Keiler Run steht euch jederzeit gerne Rede und Antwort. Daher haben wir die wichtigsten Kontaktdaten dieser Personen im Bereich Kontakt auf der Internetseite www.harzerkeilerrun.de veröffentlicht. Zögert nicht und kontaktiert uns.

Wie kann ich als Sponsor den Lauf unterstützen?

Generell suchen wir Sponsoren für bestimmte Streckenabschnitte und Hindernisse. Dies kann in Form von finanzieller Unterstützung für den Bautrupp oder aber auch in Form von Man-Power sein. Selbstverständlich werden alle Sponsoren auf der Internetseite veröffentlicht. Ansprechpartner ist Stefan Henkel, Kontaktdaten sind über die Internetseite www.harzerkeilerrun.de abzurufen.